Gratis bloggen bei
myblog.de

Welcome

Zeugs

Start. Giirl StoOry Gewichtsverlauf What did I eat? Wünsche Ziele Diiäten BoOks Cher Yvettes Geschichte HüÜpsch! HüÜpsch!! HüÜpsch!!! Hilfe FA?! Boothcamp G-Book Liinks
Hilfe beim FA

Du bist auf dem besten Weg, eine FA zu haben?
Lies lieber erst mich, vielleicht kann ich dir helfen.
Zunächst einmal: SMILE! (:
Genau, grinse, so breit wie du nur kannst. Zum einen kannst du dir so gerade kein Futter reinziehen, denn deine Backen bleiben vorerst aufeinander. Außerdem macht Grinsen fröhlich, und das kannst du im Moment wohl gebrauchen.
Und nicht aufhören!
Breiter!
Tun dir schon die Backen weh? Fein.
Du sitz gerade vorm PC, nehme ich an... Dann setz dich mal auf deine Hände.
Du sitzt bequem? Ja? dann bist du vielleicht noch zu dick! Eigentlich solltest du Knochen spüren, nicht das weiche wabbelige Sitzkissen deines Hinterns... sicher möchtest du noch eine Weile so sitzen bleiben, denn dann kannst du dir kein Essen in den Mund stopfen.
So, nachdem der erste Schock überwunden ist, lass mal wieder den Kopf denken, nicht den Magen. Denn der will dir nichts Gutes, glaub mir.
Was willst du eigentlich essen?
Nur eine Kleinigkeit, ja? Sicher, anlügen kann ich mich selbst. Denn wir wissen beide, dabei wird es nicht bleiben.
Glaub mir, bleib weg vom Essen, lass dich gar nicht erst in Versuchung führen, bleib lieber noch ein wenig bei mir.
Überleg mal, was passiert, wenn du jetzt in die Küche gehst... wie ein Kind im Spielzeugladen wirst du wahllos alles haben wollen, also lass es am Besten einfach ganz. Oder nicht? Eigentlich willst du doch auch gar nicht essen.

Vollbild anzeigen

    

Wollen und Lust sind schließlich nicht das gleiche, dein Bauch verführt dich wieder zu einer Entscheidung, die du später bereuen wirst.
Ich kann nur die Stimme in deinem Kopf sein, daher musst auch du mir helfen, sonst kann ich nichts für dich tun. Ein paar Kleinigkeiten sind doch sicher nicht zu viel verlangt, oder?
Zunächst bitte ich dich, Wasser zu trinken. Wenn du ein Glas hast, nutz es, aber GEH BLOSS NICHT IN DIE KÜCHE!
Ernsthaft, noch möchte ich das dir und mir nicht zumuten.
Trink so viel du kannst. Fühlt sich doch gleich alles viel besser an, oder? Nicht zu viel, sonst wird dir übel.
Gerade die Menge, die du brauchst, um durch das Gewicht des Wassers daran erinnert zu werden, wie sich das anfühlt, total überfressen und mit schlechtem Gewissen zurück in dein Zimmer zu schleichen. Aber im Moment ist es ja nur Wasser.
Wenn du immer noch unsicher bist, setz dich ruhig wieder auf deine Hände. Das verbrennt immerhin Kalorien und hält dich beschäftigt.
Wenns wieder besser ist, dann nimm noch mal deine Wasserflasche und trink wieder, etwas weniger.
Jetzt hast du schon ein paar Minuten totgeschlagen, die du sonst vielleicht mit Fressen zugebracht hättest.
Sehr schön! Ich bin stolz auf dich.
Wie gehts dir eigentlich gerade? Immer noch nicht so gut?
Dann überleg mal wie stolz du auf dich sein kannst, dass du dem ersten Verlangen nach Essen nicht nachgegeben hast.
Und überleg, wie oft du es nicht geschafft hast. Schlimm, nicht? Das Wollen wir in Zukunft vermeiden.
Lass mich dein Gewissen werden und sei du mein Körper.

Vollbild anzeigen

 

Okay? Dann tu mir noch einen Gefallen:
Steh auf und spring, hüpfe auf der Stelle und zähl mit. Komm dann aber bitte wieder hier her zu mir, nicht in die Küche.
Wieder da? Gut. dann sag mir wie viele Sprünge du gemacht hast.
Unter 20:
Soll das ein Witz sein? Ab mit dir, mach mehr! Wenn das die Grenzen deiner Kondition sind, tust du mir echt leid.
Unter 50:
Motiviert bist du ja nicht gerade. In Zukunft will ich mehr sehen, so überleben wir den nächsten FA vielleicht nicht
unbeschadet... hast du eigentlich gemerkt wie beim Springen dein Fett wabbelt?!
Unter 70:
Naja naja... Nen Weltrekord wirst du so nicht aufstellen, aber ich nehme an, das ist dir klar. Immerhin zeigst du ein bisschen Motivation, gut!
Unter 90:
Es sieht gut aus. Und ich nehme an du willst nicht mehr so sehr essen wie vorher, richtig? Wenn das verlangen noch
da ist, spring einfach ein bisschen weiter. Du schaffst das.
Unter 150:
Ich muss schon sagen, nicht schlecht. Entweder du bist sehr verzweifelt oder sehr motiviert. Ich finds klasse von
dir dass du dich an meine Anweisungen hältst, wenn du so einfache Aufgaben gut machst, dann schaffen wir bald auch
schwerere Sachen!

         

Über 150:
Ist dir nicht schlecht? Doch? Gut, Appetit verdorben  :P
Mal im Ernst, ich bin stolz auf dich. Und sei stolz auf mich, denn ich habe dich mindestens 5 Minuten sinnlos
beschäftigt und vom Fressen abgehalten Gemeinsam schaffen wir alles!
So, wie gehts dir nun? Besser? Das freut mich..
Wenn nicht, lenk dich doch damit ab,  mir ein Kommentar zu schreiben, davon haben alle was...
Und jetzt? Hast du immer noch Hunger? Nein? Na dann hab ich dich ja erfolgreich Abgelenkt =)